Die Welt dreht sich schneller – mit und ohne Web

Kommentare

  
  1. Wittkewitz sagt:

    Naja, man muss das glaub‘ ich etwas globaler sehen, gibt es Amerikaner oder Asiaten ind Großstädten, die kein mobile web haben? Sehr wenige, eben diejenigen, die auch kein Geld für Wohnung oder Essen haben. In Westeuropa hat kaum jemand, der es sich leisten könnte, mobile web. Dass genau dort auch die Lösung zum Micropayment liegt, wie es Afrika mit Mpesa in Kenya oder eGhana vormacht, ist hier kaum bekannt. Wenn Vodafone hier eine Banklizenz hätte und es hier umsetzen würde, wären diverse Vollbanken innerhalb von wenigen Jahren platt oder Investmentbanken. Und kein Inhalte- und Diensteanbeiter hätte mehr ein Problem. Es gäbe schlicht keine paid content Debatte. Insofern…

  2. orangeguru sagt:

    Im Economist waren mal ein paar schöne Artikel, wie billige Handies dort eine ganz neue „vernetzte“ Gesellschaft erschaffen – so ganz ohne Net.

    Bei der Durchdringung neuer Technologien sind die Cell Phones dem Internet weit voraus … doch über diese trivialen Wahrheiten und Effekte spricht die Digitale Elite kaum.

    Dabei sind Handies so viel billiger herzustellen als Notebooks …

Trackbacks

  1. Schluckimpfung: Technologiekritik, Geschwindigkeit, Geist des Nikolaus…

    01 – „Standardsituationen der Technologiekritik“, Kathrin Passig. 02 – „Die Welt dreht sich schneller – mit und ohne Web“, Jörg Wittkewitz. 03 – „Nikolaus Brender – die Geister, die sie riefen“, fixmbr. „Get off the Lawn“, Jeff Jarvis. Zu Nikol…

  2. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von J. Wittkewitz, MTC erwähnt. MTC sagte: Lesenswert: Die Welt dreht sich schneller – mit und ohne Web http://tinyurl.com/yh2apzj […]

© 2019 - Multiasking