Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch. Sonst hieße es ja Buchung.


Lernen macht Spaß, eigentlich. Bei vielen hörte die Lust am Lernen leider schon in der Grundschule auf. Denn Neues zu erfahren macht vor allem dann Freude, wenn man Zeitpunkt, Tempo und Inhalt mitbestimmt.

Viele Lernen besser und nachhaltiger, wenn sie sich dabei mit anderen Leuten auzutauschen. Das ist sogar wissenschaftlich erweisen. Aber immer wenn spontan Lust und Muße zum Lernen zusammen kommen, sind die Anderen gerade beim Einkaufen, beim Sport oder kochen was Schönes.

Wie gesagt: Jede und jeder lernt im eigenen Tempo. Irgendwann kommt jemand aus dem gemeinsamen Kurs auch online und kann etwas Kompliziertes mit einem einfachen Beispiel erklären, beantwortet eine drängende Frage oder hilft beim Bearbeiten der Gruppenaufgabe. Also wenn man gern in einer Gruppe arbeitet.

Geht aber auch ganz allein: Jeder und jede für sich. Ist ja Internet, da geht das. Zumindest hier bei uns.

    Available courses

    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten."
    Albert Einstein

    Stress zu erkennen, erscheint noch als leichte Aufgabe. Aber nur wenn man weiß, wie er entsteht. Leider gelingt das Wahrnehmen von Belastungen meist zu spät.

    Wie kann man Beanspruchungen im Alltag schon vor dem Entstehen vermeiden? Und wenn das nicht geht, was kann man selbst tun, um das Stresslevel zu senken, und was hat die Umwelt mit meinem Stress zu tun? Und ich selbst...?